Dienstag, 21. Februar 2017

The Perfectionists



Eckdaten:

Titel: The Perfectionists
Autor:Sara Shepard
Verlag: cbt
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 317



Inhalt:

Die Highschool-Mädchen Ava, Caitlin, Mackenzie, Julie und Parker haben nur ein Ziel: perfekt zu sein. Außer derselben Schule verbindet die privilegierten Überflieger nicht viel. Doch sie haben ein gemeinsames Hassobjekt: Nolan Hotchkins, gutaussehend, reich – und skrupellos. Jedem der Mädchen hat er übel mitgespielt. Die fünf schmieden einen Plan, wie man Nolan umbringen könnte – nur aus Spaß! Nie würden sie so etwas wirklich tun. Doch als Nolan ermordet aufgefunden wird und genau auf die Art, wie sie es geplant hatten, sind die Mädchen plötzlich Hauptverdächtige in einem hochbrisanten Mordfall. Wenn sie nicht bald den wahren Mörder finden, wird ihr perfektes Leben zusammenfallen wie ein Kartenhaus … 
 Charaktere:

Am Anfang ware es natürlich ein wenig verwirrend, wer nun wer ist. Das hat sich zum Glück schnell gelegt und ich konnte gut in die Geschichte eintauchen. Die Geschichte hat mich dann sofort gepackt und ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Die 5 Mädchen kennen sich kaum, und doch verbindet sie alle etwas: Der perfekte und beliebte Junge Nolan Hotchkiss.
Zu erst musste ich ein wenig über den Namen Hotchkiss schmunzeln, da mich dieser total an "Hotkiss" erinnert. In meinem Buch lautet sein Nachname nämlich "Hotchkiss", bei anderen "Hotchkins". Aber das ist nur eine Kleinigkeit.
Sein skrupeloses Verhalten hat ihm trotz seiner reichen Eltern viele Feinde bescherrt. Und so wundert es nicht alle, dass er eines Tages Tod aufgefunden wird. ,,Ermordert", stellt die Polizei bald fest.
Wer der Mörder ist, fragen sich auch die 5 Mädchen, denn er wurde nach ihrem Plan umgebracht.
Das sie diese Mordpläne für ihn nicht ernst meinen, scheint klar. Doch balde werden sie verächtigt. Zurecht wie es scheint, denn jeder wurde von ihm Schreckliches angetan. 
Möchte der Mörder nur diese Taten rächen oder hat er ganz eigene Pläne?
Meine Meinung:

 Ich wollte schon lange ein Buch von Sara Shepard lesen. Als ich dann dieses Buch als Mängelexemplar entdeckt habe, habe ich natürlich sofort zugegriffen. Und ich muss sagen , dass ich nicht enttäuscht wurde! Ich bin sofort in die Geschichte eingetaucht und konnte mich nicht mehr losreißen. Ich habe total mitgefiebert und wollte unbedingt wissen wer nun der Mörder ist. Der Schreibstiel war sehr locker und leicht und man konnte das Buch gut zwischendurch lesen.
Ich freue mich schon sehr auf den 2 Teil.
Fazit:
Eine super spannende Geschichte für zwischendurch. Zwar keine super neue Idee, aber dennoch ein Buch, welches es sich zu Lesen lohnt.
Ich vergebe 4 von 5 Blumen für diese spannende Geschichte.
🌼🌼🌼🌼

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen